Telefon 06428 1458

Friedenskonzert der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf

Friedenskonzert
am 10.Juni konzertiert der Chor der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf unter der Leitung von Philip Schütz das Werk "The Armed Man" von Karl Jenkins. Eröffnet wird das Konzert durch den Kinderchor der Musikschule unter der Leitung von Lisa Maria Beuthner. Das Konzert beginnt im großen Saal der Stadthalle Stadtallendorf um 19:30Uhr. Einlass ist ab 19Uhr.
Die Friedensmesse "The Armed Man", die „den Opfern des Kosovo gewidmet“ ist und eine  leidenschaftliche Bitte um den Frieden in dieser Welt beinhaltet, ist momentan eines der meist konzertierten Werke dieser Art. Schon zu Beginn ertönt Marschmusik, wird die Trommel zum Krieg geschlagen, marschieren die bewaffneten Männer mitten in eine traditionelle Messe mit Kyrie, Sanctus und Benedictus herein. Immer wieder unterbrechen Motive militärischer Marschmusik, beispielsweise mitten im Sanctus, dem „Dreimal Heilig“ des klassischen Messgottesdienstes. Auch stellt Karl Jenkins die Friedensmesse aus verschiedenen Elementente religiösen und kulturellen Lebens zusammen und lässt Christen und Muslime um Frieden und Toleranz beten. Jenkins Musik braucht nicht länger interpretiert zu werden, als es in dem Schlusssatz gesungen wird: „Better is peace than always war“ - „Frieden ist besser als ständiger Krieg“. Diese Friedensbitte wird nach diesem eindrucksvollen Werk unterstrichen durch einen Schlusschoral, welcher an einen modernen Bachchoral erinnert. „Gott wird abwischen alle Tränen und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; lobt den Herren.“
Solistin ist Luise Wanninger aus Frankfurt.
Nach ihrem Bachelor-Studium Gesang an der Hochschule für Musik in Frankfurt studiert die Sopranistin Luise Wanninger derzeit Master Operngesang. Neben ihrer Konzerttätigkeit (mit Werken u.a. von Bach, Mozart, Mendelssohn) singt sie 2017 bei Xerxes (Händel) und Betulia Liberata (Mozart) im Vokalensemble an der Oper Frankfurt. Bei den Burgfestspielen Bad Vilbel war sie 2016 als Pamina und 2.Dame in der Zauberflöte zu hören und singt momentan die Rolle der Gräfin in "Figaro's Hochzeit" (Fassung für Kinder).
Kartenverkauf:
Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 13Euro, an der Abendkasse 18€ (Schüler und Studenten ermäßigt 9€ - mit Ausweis an der AK) und ist über das evangelische Gemeindebüro, Liebigstraße 4, Tel. 0 64 28 – 14 58, Öffnungszeiten Di 9 – 12, Mi 9 – 12 und 14 -18, Do 9 – 12 und Fr 9 – 12, sowie Ticket-Shop Dewner, Schreibwaren Ilk und Leni’s Buchladen in Kirchhain zu beziehen.

 

Nachrichten

  • Musik macht fröhlich

    Stadtallendorf. „Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes…

    … sie macht die Leute fröhlich.“ In diesem Sinne Martin Luthers und in Erfüllung unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages  konnten wir, die evangelische Kindertagesstätte Liebigstrasse, unseren Kindern dieses Jahr erstmalig wöchentlich ein Projekt musikalische Früherziehung anbieten. Alle Jungen und Mädchen unserer Einrichtung mit Ausnahme der Schulanfänger, die in ihrem letzten Jahr von anderen vielseitigen Aktionen profitierten, waren beteiligt.  Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit unserer evangelischen Sing- und Musikschule und war  für die Eltern kostenfrei.

    Read more...
  • Tag der offenen Musikschule mit Konzert
    Tag der offenen Musikschule mit Konzert
    am 24.Juni 2017 veranstaltet die ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf einen "Tag der offenen Musikschule". Musikinteressierte sind von 14 bis 17Uhr in das Hauptgebäude der Musikschule in die Beethovenstraße 23 nach Stadtallendorf eingeladen.
    Read more...
  • Friedenskonzert der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf
    Friedenskonzert der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf
    am 10.Juni konzertiert der Chor der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf unter der Leitung von Philip Schütz das Werk "The Armed Man" von Karl Jenkins. Eröffnet wird das Konzert durch den Kinderchor der Musikschule unter der Leitung von Lisa Maria Beuthner. Das Konzert beginnt im großen Saal der Stadthalle Stadtallendorf um 19:30Uhr. Einlass ist ab 19Uhr.
    Read more...
  • Die zukünftig größte Kirchengemeinde in der Region gibt sich den Namen „Evangelische Kirchengemeinde Herrenwald“
    Die zukünftig größte Kirchengemeinde in der Region gibt sich den Namen „Evangelische Kirchengemeinde Herrenwald“

    Stadtallendorf / Neustadt / Erksdorf / Speckswinkel. Die mehr als 30 Kirchenvorstandsmitglieder der selbstständigen evangelischen Kirchengemeinden Stadtallendorf, Neustadt, Erksdorf und Speckswinkel haben sich nach mehreren Sitzungen und verschiedenen Diskussionsrunden mehrheitlich für einen neuen gemeinsamen Namen entschieden:

    Read more...
  • Vielfältiges Gottesdienstangebot über Pfingsten
    Vielfältiges Gottesdienstangebot über Pfingsten

    Die Evangelische Kirchengemeinde Stadtallendorf lädt über Pfingsten zu einem vielfältigen Gottesdienstangebot in die Stadtkirche zu Stadtallendorf, Am Bahnhof 14, ein:

    Read more...
  • Himmelfahrtsgottesdienst am Kirchenstumpf

    Die evangelischen Kirchengemeinden aus Kirtorf, Lehrbach, Maulbach, Neustadt und Stadtallendorf laden herzlich am Himmelfahrtstag um 10 Uhr zum Gottesdienst im Grünen am Kirchenstumpf ein. Mit den Posaunenchören aus Lehrbach und Maulbach wollen wir gemeinsam singen, beten und Gott loben. Machen Sie sich auf in die Natur, mit dem Bus von Stadtallendorf (Abfahrtszeiten um 9.20 Uhr ab Rathaus, 9.30 Uhr Niederkleiner Str./Ecke Dresdnerstr.). 

  • Orgel behindertengerecht instand gesetzt
    Orgel behindertengerecht instand gesetzt

    Stadtallendorf. Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit realisierte die evangelische Kirchengemeinde Stadtallendorf für ihren im Rollstuhl sitzenden Organisten Philip Schütz den Umbau einer Orgel, damit für ihn zukünftig ein barrierefreier Zugang, sowie die Verwendbarkeit als Begleitinstrument im Gottesdienst durch den Einbau von zwei zusätzlichen Registern möglich ist und er durch den Einbau einer speziellen Koppel die Bodenpedale auch über die Manualtasten nutzen kann.

    Read more...
  • Musikerduo Schulz und Schulz zu Gast in Stadtallendorf
    Musikerduo Schulz und Schulz zu Gast in Stadtallendorf

    Stadtallendorf. Am 21. Mai ist im Rahmen der Kirchenkonzerte um fünf das Willicher Musikerduo Schulz und Schulz zu Gast in der evangelischen Stadtkirche zu Stadtallendorf: Gitarrist André Schulz, der anfangs mit diversen Rock- und Bluesformationen unterwegs war und inzwischen eine immer größer werdende Affinität zum Jazz mit Auftritten in verschiedenen Besetzungen realisiert, tritt gemeinsam mit Sängerin Daniela Plate auf, die einen ausgeprägten Hang zum Gospel hat.

    Read more...