Telefon 06428 1458

 

 

 

 

stadtkirche   

Jeden Sonntag, 10.00 Uhr, Gottes Liebe feiern, Gemeinschaft erleben

in der Stadtkirche, Am Bahnhof 14

Gottesdienst feiern ist die Einladung das Leben für eine größere Dimension zu öffnen. Nicht in den Alltagsnöten stehen zu bleiben, sondern Gott Raum zu geben. In seine Gegenwart zu treten, Vergebung, Glaube und Liebe zu empfangen, heil zu werden, an den Bruchstellen des Lebens und sich wieder neu an Gott und am Leben freuen zu können - das ist Ziel jedes Gottesdienstes.

Die Musik, Gebete und Lesungen, Momente der Stille und die Predigt werden manchmal in einem Team vorbereitet und gemeinsam gestaltet. Einmal im Monat mit Abendmahl oder Taufen.
 
 tankBar Donath

Bis zu vier Mal im Jahr feiern wir Sonntags um 17.00 Uhr tankBar-Gottesdienste.

Die nächsten Termine: 28. Februar, 25. September, 13. November

in der Stadtkirche, am Bahnhof 14

Um für den Alltag fit zu sein, benötigen wir Zeit zum Auftanken und Kraftstoff: Jesus lädt ein: „Kommt her zu mir alle; ich will euch erquicken.“ (Matthäus 11, 28) Nach gemeinsamen Beginn laden wir die Kinder zu einem bunten Kinderprogramm ein. Im Anschluss bleibt Zeit zum Verweilen bei kleinen Snacks und Getränken.

 

 

 
 

Bis zu vier ökumenische Taizé-Andachten Sonntags, 19.00 Uhr

Die nächsten Termine: 13. März, 9. Oktober

entweder St. Katharina oder Gemeindehaus, Liebigstr. 4

In Taizé-Andachten ist vieles anders als in einem "normalen" Gottesdienst. Aber was ist anders? Zunächst die Lieder aus Taizé: Sie sind kurz und einprägsam, werden möglichst mehrstimmig gesungen und vor allem oft wiederholt. Das ist eine Form der Meditation. Ein (kurzer) Bibeltext wird gelesen. Es gibt keine Auslegung und keine Predigt.  Eine Zeit der Stille gehört zu jeder Andacht: Zeit um über das Bibelwort, ein Lied oder anderes nachzudenken oder zu beten. Beim Gebet kann (aber muss nicht!) jede/r vor Gott bringen, was sie/ihn bewegt. Der ökumenische Arbeitskreis unter der Leitung von Ehepaar Happel; Tel. 65 77

Taize Notkirche 
 jona mecke  

Jona-Gemeindefestival, alle zwei Jahre am Pfingstmontag

Der nächste Termin: 16. Mai 2016, in und rund um die Stadthalle zu Stadtallendorf

Ums uns zu begegnen, uns gegenseitig zu ermutigen, voneinander zu lernen und miteinander Gottes Geist neu zu erleben, feiern wir das Jona-Gemeindefestival. Wir freuen uns, wenn wir Jung und Alt zum ersten oder wiederholten Mal begrüßen können.

www.jonafestival.de